26. August 2022 - # Unterstützung für unsere ukrainischen Familien auf dem Salvatorberg Ein bisschen Leichtigkeit - unterwegs mit Mex und Amalia

Ihre Unterstützung kommt an!

Das Sozialwerk beheimatet derzeit vier ukrainische Familien (Mütter mit ihren Kindern) im Gästehaus auf dem Salvatorberg. In der letzten Woche wurde von einigen Mitgliedern des Sozialwerks ein Besuch bei Mex und Amalia, zwei Pferden aus dem benachbarten Hauset, organisiert. Andrea Waßmuth, die mit ihren Pferden auch Pferdegestütztes-Coaching anbietet, und seit Kurzem auch Mitglied des Sozialwerks ist, nahm die ukrainischen Gäste mit auf einen Spazierritt. Es war für alle Beteiligten eine große Freude – ein Moment von Leichtigkeit und für den ein oder anderen ein Aufleben von Träumen aus der Kindheit.

Das Sozialwerk hatte bei den Mitgliedern dazu aufgerufen, die Familien zu unterstützen, ob bei alltäglichen Behördengängen oder allein durch Kontaktaufnahme und ein „Für-sie-Dasein“. Der Spazierritt war eine der hilfreichen Reaktionen darauf. Sollten Sie ebenfalls gerne helfen wollen, wenden Sie sich gerne an Kathrin Wähnert.

Kathrin Wähnert
Kathrin Wähnert
Assistenz des Vorstandes
T 0241 47493-26

© 2022 Sozialwerk Aachener Christen