Wir suchen für unser Projekt „RESPEKT! 2.0“ ab sofort eine/n Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Das Projekt „RESPEKT2.0!“ wendet sich an junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren, die von den bekannten Angeboten der Sozialleistungssysteme nur teilweise oder gar nicht erreicht werden. RESPEKT unterstützt individuell durch gezielte Hilfestellungen und begleitet Teilnehmer auf dem Weg (zurück) in Bildungsprozesse, Maßnahmen der Arbeitsförderung, Ausbildung oder Arbeit.

Zu Ihren Aufgaben zählen

  • Individuelle Betreuung von jungen Erwachsenen, u.a. durch aufsuchende Arbeit
  • Feststellung von Ressourcen, Fähigkeiten und Stärken
  • Identifikation von Vermittlungshemmnissen und Erarbeitung von Lösungsstrategien
  • Motivation zur Befähigung einer Arbeitsaufnahme
  • Datenbankgestützte Dokumentation von TN-Verläufen
  • Kommunikation/Korrespondenz mit Auftraggebern (Kostenträgern)

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Studium der (Sozial-) Pädagogik oder der Sozialen Arbeit
  • Kreativität, Überzeugungskraft und eine hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Wertschätzung und Empathie gegenüber unseren TN
  • Strukturierten Arbeitsstil, hohe Leistungsbereitschaft
  • Sichere Anwendung des MS-Office-Paketes
  • Teilnahme an Teamsupervision

    Wünschenswert wäre:
  • Zielgruppenerfahrung im Bereich öffentlich finanzierter Förderungen
  • Kenntnisse im Bereich Bewerbungstraining
  • Kenntnisse aus dem Bereich SGB VIII

Das bieten wir Ihnen

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohem fachlichen Anspruch
  • ein attraktives Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit, eigene Ideen und Fähigkeiten einzubringen und umzusetzen
  • Einbindung in ein eingespieltes, multiprofessionelles und engagiertes Team
  • die Möglichkeit, individuelle Qualifikationen in den Arbeitsalltag einzubringen
  • fachliche Unterstützung durch Leitung, Fallbesprechungen im Team sowie fachliche Weiterbildung
  • vielfältige Veränderungs-und Karrieremöglichkeiten
  • ein großes Netzwerk und die Förderung von projektübergreifender Zusammenarbeit
  • einen Arbeitsplatz mit Beratungs-und Veranstaltungsräumen in unserer schönen Rosfabrik im Herzen der Altstadt
  • eine arbeitgeberfinanzierte Vorsorgeversicherung
  • flexible Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – gerne per Email (ausschließlich als PDF-Datei)

Das sollte Ihre Bewerbung enthalten

  • Ein formelles Anschreiben
  • Einen aktualisierten Lebenslauf
  • Alle relevanten Zeugnisse
  • Ein aktuelles Bewerbungsfoto

Ansprechpartner*in

Melden Sie sich gerne

Doris Schroeder
Doris Schroeder
Projektmanagement
Kathrin Wähnert
Kathrin Wähnert
Assistenz des Vorstandes
T 0241 47493-0

Downloads

© 2021 Sozialwerk Aachener Christen